Historiker News ! News und Infos Historiker-News.de Forum ! Forum Historiker-News.de Videos ! Video - Verzeichnis Historiker-News.de Fotogalerie ! Foto - Galerie Historiker-News.de Web-Links ! Web - Links Historiker-News.de Lexikon ! Web - Lexikon Historiker-News.de Kalender ! Historiker-News.de Kalender

 Historiker-News.de: Geschichte, Historisches, Vergangenes ...

Seiten-Suche:  
 Historiker-News.de <- Home     Anmelden  oder   Einloggen      

Historiker News Who's Online
Zur Zeit sind 89 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann viele kostenlose Features dieser Seite nutzen!

Historiker News Online - Werbung

Historiker News Haupt - Menü
Historiker News - Services
· Historiker News - News
· Historiker News - Links
· Historiker News - Forum
· Historiker News - Videos
· Historiker News - Lexikon
· Historiker News - Kalender
· Historiker News - Foto-Galerie
· Historiker News - Seiten Suche
· Historiker News - Browsergames

Redaktionelles
· Alle Historiker News Übersicht
· Historiker News Rubriken
· Top 5 bei Historiker News
· Weitere Web Infos & Tipps

Mein Account
· Log-In @ Historiker News
· Mein Account
· Mein Tagebuch
· Log-Out @ Historiker News
· Account löschen

Interaktiv
· Historiker News veröffentlichen
· Historiker News Link senden
· Historiker News Termin senden
· Historiker News Bild senden
· Historiker News Anzeige senden
· Feedback geben
· Kontakt-Formular
· Seite weiterempfehlen

Community
· Historiker News Mitglieder
· Historiker News Gästebuch

Information
· Historiker News Impressum
· Historiker News AGB
· Historiker News FAQ/ Hilfe
· Historiker News Statistiken
· Historiker News Werbung

Accounts
· Twitter
· google+

Historiker News Online Browsergames spielen
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Historiker News Terminkalender
November 2017
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Messen
Veranstaltung
Konzerte
Treffen
Sonstige
Ausstellungen
Geburtstage
Veröffentlichungen
Festivals

Historiker News Historisches Datum
Am heutigen Tage im Jahr ...

1943: Auf der 1. Kairoer Konferenz verhandeln Franklin D. Roosevelt und Winston Churchill 4 Tage mit Tschiang Kai-schek über strategische Fragen.


Historiker News Seiten - Infos
Historiker-News.de - Mitglieder!  Registrierte Mitglieder:315
Historiker-News.de -  News!  News / Artikel:543
Historiker-News.de -  Links!  Web-Links:13
Historiker-News.de -  Links!  Historische Daten:1.006
Historiker-News.de -  Kalender!  Termine:0
Historiker-News.de -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:14
Historiker-News.de - Forumposts!  Forumposts:61
Historiker-News.de -  Fotogalerie!  Fotogalerie Bilder:6.261
Historiker-News.de -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:4

Historiker News Online WEB Tipps
zooplus h-i-p Expedia.de ru123

Historiker-News.de - News rund um die Geschichte & Historisches !

Historiker News! Bislang unveröffentlichte Filme zum Krieg vom Deutschen Afrikakorps 1941-1943!

Veröffentlicht am Freitag, dem 19. April 2013 von Historiker-News.de

Historiker-News Infos
Historisches @ Historiker-News.de | Foto: Video: Deutsches Afrikakorps DAK GFM Rommel 1941 1943 unveröffentlichte Amateuraufnahmen.
Foto: Video: Deutsches Afrikakorps DAK GFM Rommel 1941 1943 unveröffentlichte Amateuraufnahmen.

TRIANOmedien, Rheinbach, erinnert an den bevorstehenden 70. Jahrestag der Kapitulation vom Deutschen Afrikakorps in Nordafrika!

Am 8. Januar 1941 legt Hitler in der großen Halle seines Berghofs der Führungsspitze der Deutschen Wehrmacht seine Pläne für das neue Kriegsjahr dar. Er beschreibt die Ausgangslage und das Wesen der führenden Politiker der einzelnen Staaten. Nach der ausführlichen Analyse gelangt er zu seinen Schlußfolgerungen.

Hitlers streng geheime Strategie für das Kriegsjahr 1941:

Der Angriff gegen Rußland und damit das kommunistische System noch in 1941 sei unumstößlich. Vorzugsweise in der zweiten Mai-Hälfte. Doch eine Verschiebung bis in den Juni möglich.

Grund: Die derzeitig kritische Lage des italienischen Expeditions-Korps in Nordafrika. Der italienische Bündnis-Partner verfüge über nicht genügend moderne Aufrüstung. Das könne sogar zu einer Krise Italiens führen. Deshalb müsse die Wehrmacht Italien mit einem Verband unterstützen.

Die Wehrmachts-Generäle nehmen Hitlers Ausführungen mit verschlossenem Gesicht zur Kenntnis, widersprechen jedoch nicht. Der Zwei-Fronten-Krieg gegen Rußland erscheint ihnen nach dem bislang überwiegend erfolgreichen Kriegsjahr 1940 riskant.

Hitler nimmt ihre Bedenken vorweg: Das Material der Sowjetarmee sei technisch veraltet. Und ihr geistiges Format nach Stalins Säuberungsaktionen im Offizierskorps gering.

In skeptischer Haltung reist der Generalstab vom Obersalzberg wieder ab:

Die SS-Wachtposten schließen die Schranken hinter der Kolonne der schweren Wehrmachts-Fahrzeuge. In Berchtesgaden ist im Verlauf dieser zweitägigen Strategie-Sitzung die Temperatur um weitere elf °C auf nunmehr Minus 16 °C gefallen.

Doch noch ahnt niemand, daß dieser polare Kaltluftkeil im folgenden Winter ein vergleichsweise ein mildes Lüftchen für die Angriffspitzen der Heeresgruppe Mitte sein wird.

Am 11. Januar 1941 unterschreibt Hitler die Weisung Nr. 22 zur "Mithilfe deutscher Kräfte bei den Kämpfen im Mittelmeerraum - zwecks Verteidigung von Tripolitanien". Der frisch zum Generalleutnant beförderte Erwin Rommel ist als Befehlshaber für diesen neuen Kriegsschauplatz Hitlers erste Wahl. Denn Rommel hatte mit seiner unkonventionellen Vorgehensweise den Frankreich-Feldzug erfolgreich vorangebracht. Hitler schätzt sein Draufgängertum. Rommel an Hitler wiederum dessen militärisches Verständnis.

Eine langfristig gefährliche Symbiose ...

Am 12. Februar 1941 trifft Erwin Rommel vor Ort in Nordafrika ein. Bis zum 6. März 1943 ist Rommel nun vor Ort im Einsatz mit Unterbrechungen. Erste Erfolge von Rommel. Er erhält dafür nur 5 Wochen später aus der Hand seines Gönners das "Eichenlaub zum Ritterkreuz".

Rommel kann das Kriegsglück in den folgenden zwei Jahren wiederholt wenden. Doch militärstrategisch sieht er sich auf auf verlorenem Posten. Damit kein Schatten auf den National-Helden Rommel fällt, zieht Hitler ihn Anfang März 1943 von Nordafrika ab. Er ist zu wertvoll für seine weiteren Pläne.

Dafür becirct Hitler ihn mit den "Brillanten zum Ritterkreuz mit Eichenlaub und Schwertern":

Hitler weiß zu gut, wie er Offiziere, Funktionäre und Künstler erfreuen, beeindrucken und an sich binden kann: Mit Posten, Ansehen und materiellem Segen. Der eigentliche Blutzoll wird zuerst einmal vom jeweiligen Fußvolk erbracht.

Am 13. Mai 1943 kapitulieren unter Generaloberst von Arnim 120.000 Wehrmachtssoldaten als verbliebene Streitmacht des Afrikakorps in Tunis, weil wie zuvor in Stalingrad zu lange gezaudert worden ist. Hitler hat die Realität erneut nicht wahrhaben wollen.

Die Meldung von der Kapitulation des DAK's in Tunesien erreicht ihn im ostpreußischen Hauptquartier. Er schiebt die Schuld den noch verbündeten Italienern in die Schuhe. Noch 726 Tage bis zur bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht am 8. Mai 1945.

TRIANOmedien veröffentlicht aus Anlaß des anstehenden Jubiläums der Kapitulation in Tunesien erstmalig bis jetzt unbekannte Amateurfilm-Aufnahmen von Wehrmachtssoldaten des Deutschen Afrikakorps.

Diese Aufnahmen zeigen das normale Leben, das Kämpfen und den Tod der Angehörigen des Afrikakorps. Ohne den zeittypischen Pathos des Reichspropaganda-Ministeriums. Authentisch und ungeschönt!

In diese Aufnahmen können Sie nun ausschnittsweise Einblick nehmen, wenn Sie auf den Pfeil in dem obigen Video klicken. Oder wenn Sie diesen Link hier in den Browser Ihres Computers kopieren: www.trianomedien.de/textpages/148-film-archiv

TRIANOmedien kann dafür auf seinen Archiv-Bestand von derzeit über 110.000 Minuten an Privatfilmen zurückgreifen. Diese mehrheitlich Amateurschmalfilme sind in den 1920er bis 1990er Jahren des vergangenen Jahrhunderts erstanden. Unter www.TRIANOmedien.de können Sie mit Hilfe zahlreicher Film-Trailer einen Einblick in das Filmarchiv von TRIANOmedien nehmen.

TRIANOmedien produziert weiterhin aus seinen Filmbeständen die "Weißt Du noch...?"-Jugend- und Jahrgangs-Filme auf DVD. Es sind Kindheit- und Jugend-Chroniken vom Heranwachsen ganzer Geburts-Jahrgänge zwischen 1926 und 1975.


Es sind DVDs für die Geburts-Jahrgänge: 1926, 1927, 1928, 1929, 1930, 1931, 1932, 1933, 1934, 1935, 1936, 1937, 1938, 1939, 1940, 1941, 1942, 1943, 1944, 1945, 1946, 1947, 1948, 1949, 1950, 1951, 1952, 1953, 1954, 1955, 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1961, 1962, 1963, 1964, 1965, 1966, 1967, 1968, 1969, 1970, 1971, 1972, 1973, 1974, 1975.

TRIANOmedien
Christian Boucke
Von-Liebig-Str. 20
53359 Rheinbach
Tel: 02226 - 90 89 70
Fax: 02226 - 90 89 77

2010 ist das Gründungsjahr von TRIANOmedien. In seinem Filmarchiv befinden sich aktuell mehr als 400.000 Meter unveröffentlichten Schmalfilmmaterials der Formate Normal Acht, Super Acht, 9,5mm und 16mm.

Einst belichtet von privaten Filmern, Kameramännern und Chronisten. Historische Farbfilm-Unikate und Schwarz-Weiß-Filme, die bis in die frühen 1930er bzw. sogar 1920er Jahre zurückgehen. Immer mehr Fernseh-Produktionen und große TV-Sendergruppen greifen auf dieses unbekannte, weil noch unveröffentlichte Unikat-Material zurück.

(Zitiert aus OpenPR.de, Autor siehe obiger Artikel.)

Für die Inhalte dieser Veröffentlichung ist nicht Historiker-News.de als News-Portal sondern ausschließlich der Autor verantwortlich (siehe AGB). Haftungsausschluss: Historiker-News.de distanziert sich von dem Inhalt dieser Veröffentlichung (News / Pressemitteilung inklusive etwaiger Bilder) und macht sich diesen demzufolge auch nicht zu Eigen!

"Bislang unveröffentlichte Filme zum Krieg vom Deutschen Afrikakorps 1941-1943!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden


Diese Videos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Der gescheiterte Blitzkrieg - der Anfang vom Ende des H ...

Der gescheiterte Blitzkrieg - der Anfang vom Ende des H ...
Der grosse Krieg der Nationen - E02 - Der Selbstmord Eu ...

Der grosse Krieg der Nationen - E02 - Der Selbstmord Eu ...
Der grosse Krieg der Nationen E01 Der unmoegliche Krieg

Der grosse Krieg der Nationen E01 Der unmoegliche Krieg

Alle Youtube Video-Links bei Historiker-News.de: Historiker-News.de Video Verzeichnis

Diese Fotos bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Sachsen-Leipzig-Aegyptisches-Museum-Unive ...
NaturkundeMuseum-Berlin-Rundgang-2016-160 ...
Venedig-Markusplatz-Piazza-San-Marco-2015 ...

Diese Lexikon-Einträge bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Heimkehrerlager Gronenfelde
Das Heimkehrerlager Gronenfelde war nach Ende des Zweiten Weltkrieges das zentrale Heimkehrerlager für deutsche Kriegsgefangene im Osten. Das Lager befand sich bei Frankfurt (Oder) südlich von Booßen an der Gabelung der Eisenbahnstrecken von Frankfurt nach Seelow und Rosengarten/Berlin. Heute befindet sich die Deponie Seefichten an gleicher Stelle. 1946 wurde die Stadtverwaltung Frankfurt (Oder) von der Provinzialverwaltung und der Zentralverwaltung für deutsche Umsiedler beauftragt, ein Lage ...
 Heimkehrer
Als Heimkehrer im Sinne dieses Artikels werden im Volksmund Kriegsgefangene des Zweiten Weltkrieges bezeichnet, die nach Deutschland zurückkehren konnten. Die westlichen Alliierten hatten ihre deutschen Kriegsgefangenen im Wesentlichen bis Ende 1946 in ihre Heimat entlassen. Im April 1947 vereinbarten die Außenminister der Alliierten, dass auch die restlichen Kriegsgefangenen bis Ende 1948 in ihre Heimat zurückkehren sollten. Schätzungsweise drei Millionen deutsche Soldaten waren von 1941 ...
 Konzentrationslager
Der Begriff bezeichnete in verschiedenen Epochen verschiedener Länder mehrere Arten von Sammel-, Internierungs- und Arbeitslagern. Sammellager für Kriegsgefangene, Strafgefangenen- und Strafarbeitslager waren schon längere Zeit verbreitet, daneben entwickelte sich ab dem 19. Jahrhundert die Form des Internierungs- oder Auffanglagers im Kontext von Vertreibung, Auswanderung und kolonialistischer Eroberung. Ursprünglich stammt der Begriff aus dem Spanischen. Verwendet wurde er erstmals während ...
 Vernichtungslager
Als Vernichtungslager bezeichnet man eine Reihe von deutschen Konzentrationslagern, die während der Zeit des Nationalsozialismus von Organen des NS-Staats im deutsch besetzten Polen und in Weißrussland zum Zwecke der Durchführung des Massenmord an den europäischen Juden sowie den Angehörigen anderer Völker und verfolgter Minderheiten errichtet wurden. Der Name Auschwitz stand damals und steht heute für viele als Wort für den Massenmord in den verschiedenen Vernichtungslagern. Von ihrer Errich ...
 Nationalsozialistische Rassenhygiene
Die Nationalsozialistische Rassenhygiene (oder NS-Rassenhygiene) ist die zur Zeit des Nationalsozialismus betriebene Eugenik oder Rassenhygiene, die eine Radikalvariante der Eugenik darstellte. Die praktische Umsetzung erfolgte durch den Einfluss auf die Wahl der Geschlechts- und Ehepartner durch die Nürnberger Gesetze und Eheverbote, auf die Zwangssterilisation bei verschiedenen Krankheitsbildern und Bevölkerungsgruppen, durch Zwangsabtreibungen bis zur Vernichtung "lebensunwerten Lebens" im Ra ...
 Holocaust
Als Holocaust, auch Holokaust [von griechisch "vollständig Verbranntes", d.h. "Brandopfer") oder als Shoa (Unheil, große Katasprophe) bezeichnet man heute im deutschen Sprachraum vor allem den Völkermord an mindestens 5,6[1] bis 6,4[2] Millionen Juden in der Zeit des Nationalsozialismus. Alle Menschen, die das NS-Regime als Juden definierte, waren aufgrund ihrer bloßen Existenz zur Ermordung vorgesehen und hatten fast keine Überlebenschancen, wenn sie in die Hände des nationalsozialistischen ...
 Endlösung der Judenfrage
Als "Endlösung der Judenfrage", kurz "Endlösung" (englisch final solution, französisch solution finale), bezeichneten die Nationalsozialisten bis Ende 1940 die staatlich organisierte Vertreibung (Zwangsumsiedelung), ab August 1941 fast immer die systematische Ermordung möglichst aller Juden im deutschen Machtbereich, den Holocaust (1941-1945).[1] Dieser Euphemismus diente einerseits zur Tarnung dieses Völkermords nach außen, andererseits zur ideologischen Selbstvergewisserung, man löse ein reale ...
 Zweiter Weltkrieg
Der Zweite Weltkrieg war der zweite auf globaler Ebene geführte Krieg sämtlicher Großmächte des 20. Jahrhunderts und stellt den bislang größten und verlustreichsten Konflikt in der Menschheitsgeschichte dar. Er ist der einzige Krieg, in dem sowohl atomare (von den USA in Japan) als auch biologische und chemische Waffen (beide hauptsächlich von Japan in China) eingesetzt wurden (ABC-Waffen). Auslöser war in Europa der Angriff des Deutschen Reiches auf Polen. Dieser Angriff erfolgte ohne vorher ...

Diese Web-Links bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bismarck-Museum Friedrichsruh (Schleswig-Holstein) auf museen-sh.de
Beschreibung: Zitat: In Friedrichsruh lebte der Reichskanzler, Fürst Otto von Bismarck (geb. 1.4.1815) von 1871 bis zu seinem Tod im Jahre 1898. Das Museum im "alten Landhaus" in Friedrichsruh, einem Ortsteil von Aumühle, dient dem Gedenken an den Altreichskanzler Otto von Bismarck und der Erinnerung an sein politisches Wirken. Die Sammlung umfaßt neben Briefen, Handschriften, Dokumenten und Ehrenbürgerbriefen auch Kassetten und Schatullen, wertvolle Porzellane und Geschenke aus aller Welt, Gemälde Franz von Lenbachs und die "Kaiserproklamation von Versailles 1871" von Anton von Werner. Diese Bilder und eine Reihe von Fotografien geben einen Eindruck von der Bismarckschen Epoche. Des weiteren ist das Mobiliar aus dem Arbeitszimmer des Fürsten Bismarck in seiner ursprünglichen Zusammenstellung zu besichtigen!
Hinzugefügt am: 18.04.2012 Besucher: 696 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

 Otto von Bismarck bei Wikipedia
Beschreibung: Otto von Bismarck bei Wikipedia!
Hinzugefügt am: 23.11.2009 Besucher: 612 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

 Schauenburg (Friedrichroda) auf wikipedia.org /wiki/Schauenburg_(Friedrichroda)
Beschreibung: Die Schauenburg ist ein hochmittelalterlicher Burgrest in der Gemarkung der thüringischen Stadt Friedrichroda im Landkreis Gotha.
Die Burgruine befindet sich 1,5 Kilometer südwestlich des Stadtzentrums auf dem Gipfel des gleichnamigen Berges, welcher zum Nordrand des Thüringer Waldes gehört. Die deutlichsten Spuren der Burgstelle befinden sich am östlichen Rand des schon von Natur aus durch Steilhänge und schroffe Felspartien gesicherten Berggipfels, in etwa 610 bis 630 Meter über Meeresspiegelhöhe.
Die Befestigung sicherte und sperrte von ihrer gewählten Position aus hochmittelalterliche Straßen, welche im Abschnitt Friedrichroda und Finsterbergen den Thüringer Wald in südlicher Richtung querten, die Passstraßen "Burgweg" und "Roter Weg" trafen beim heutigen Heuberghaus (688 m), drei Kilometer südlich der Burg, auf den Rennsteig. Zugleich kontrollierte man von der Schauenburg auch einen östlich des Inselsbergs gelegenen Abschnitt des Rennsteigs!
Hinzugefügt am: 19.04.2012 Besucher: 708 Link bewerten Kategorie: Historische Bauwerke: Kloster

Diese Forum-Posts bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Aktuelles Heft mit dem Titelthema: Häfen. Von den Römern bis ins Mittelalter https://www.aid-magazin.de/zeitschrift/einzelhefte-archiv/jahrgang-2017/heft-42017.html (Lan-Top, 03.08.2017)

  Also 8 – 10 € geht schon, aber 35 € für ein eBook ist schon ein bisschen happig. Ich bin mir vollkommen sicher, dass das auch preiswerter geht. (DaveD, 22.06.2015)

 Ein toller Film - aber leider historisch ungenau bis falsch wie selten einer. (Lan-Top, 27.12.2014)

 Laßt doch die alte Frau in Ruhe. Was meintihr warum die noch lebt?? Sie hat Angst vor dem Tod. Tief im Inneren spürt sie, dass sie schon in der Hölle erwartet wird. Dort wird sie dann ihresgleiche ... (Aaron1, 14.05.2012)


Diese News bei Historiker-News.de könnten Sie auch interessieren:

 Anschlag auf die brandenburgische Gedenkstätte Jamlitz: Dem Ort muss endlich die Aufmerksamkeit und Anerkennung zuteilwerden, die seiner Bedeutung als authentischem Gedenkort gerecht wird! (Historiker-News, 13.05.2016)
Zum Anschlag auf die brandenburgische Gedenkstätte Jamlitz:

Berlin (ots) - Wenn dieser schändliche Anschlag gegen die Opfer und das Gedenken an sie einen positiven Effekt haben könnte, dann wären es außerordentliche intensive Ermittlungen, damit endlich die bislang folgenlos zuschlagenden Verbrecher gefasst werden.

Mindestens ebenso wichtig wäre ein geschärftes Bewusstsein der Anwohner, der Nachbarn der Gedenkstätte.

Trotz etlicher ehrenwerter lokal ...

 Staatliche Museen zu Berlin präsentieren: Al Halqa - Die letzten Erzähler (Freie-PM.de, 26.08.2015)
Eine Ausstellung über die marokkanische Erzählkunst auf dem Platz Djemaa El Fna in Marrakesch / 11.09. - 25.10.2015 / Ethnologisches Museum der Staatlichen Museen zu Berlin

Täglich findet in Marokko ein einzigartiges Schauspiel statt. Die Bühne ist der Djemaa El Fna, der "Platz der Gehenkten" in Marrakesch. Auf diesem etwa tausend Jahre alten städtischen Platz versammeln sich Einheimische und Durchreisende, Neugierige und Müßiggänger, um sich von den performativen Künsten der "Hlaiqi", de ...

 Unikat: Oldtimerreise auf den Spuren des längsten Museums der Welt. (Freie-PM.de, 16.03.2015)
Eine besondere Reise der Spezialreiseagentur Kastner & Umbria mia im Lazio.

Das Unternehmen "Umbria mia" hat sich auf Genussreisen mit Oldtimern, Cabrios und anderen netten Automobilen in Umbrien, der südlichen Toscana mit Grenzgebiet zum Lazio sowie gemeinsam mit der Spezialreiseagentur Ulla Kastner auf einen Teil der Marken spezialisiert.

Erweitert wird das Tourenangebot mit Ulla Kastner nun um eine bisher noch nicht dagewesene Oldtimerreise: Unterwegs auf der antiken Königin de ...

 Renaissance in der Baukunst - Wiederentdeckung des Haushaltes (Freie-PM.de, 31.07.2014)
Wiedergeburt der Antike - Zusammenleben in häuslicher Gemeinschaft: Neue Definition durch technologische Entwicklungen - Rückblick von Eric Mozanowski, Immobilienfachmann

Definition Renaissance nach den Worten von Palladios aus seinem "Quattro libri dell" achitettura" von 1570: "Schönheit wird sich ergeben aus der Form und der Bezeichnung des Ganzen zu den verschiedenen Teilen, der Teile untereinander und dieser wiederum zum Ganzen. Die Gestalt möge als ein ganzer und vollkommener Körper ...

 Romani advenerunt - die Römer sind da! (Historiker-News, 08.09.2013)
OpenPr.de: Braunschweigisches Landesmuseum eröffnet Niedersächsische Landesausstellung 2013: Roms vergessener Feldzug. Die Schlacht am Harzhorn!

Vom 1. September 2013 bis zum 19. Januar 2014 verwandelt sich die „Löwenstadt“ Braunschweig in die „Römerstadt“: Das Braunschweigische Landesmuseum präsentiert die Niedersächsische Landesausstellung 2013 „Roms vergessener Feldzug.

Die Schlacht am Harzhorn“. Im Zentrum der Ausstellung stehen die spektakuläre Entdeckung ...

 Bislang unveröffentlichte Filme zum Krieg vom Deutschen Afrikakorps 1941-1943! (Historiker-News, 19.04.2013)
TRIANOmedien, Rheinbach, erinnert an den bevorstehenden 70. Jahrestag der Kapitulation vom Deutschen Afrikakorps in Nordafrika!

Am 8. Januar 1941 legt Hitler in der großen Halle seines Berghofs der Führungsspitze der Deutschen Wehrmacht seine Pläne für das neue Kriegsjahr dar. Er beschreibt die Ausgangslage und das Wesen der führenden Politiker der einzelnen Staaten. Nach der ausführlichen Analyse gelangt er zu seinen Schlußfolgerungen.

Hitlers streng geheime Strategi ...

 Bislang unveröffentlichte Filme zum Winterkrieg der Ostfront 1941-1944! (Historiker-News, 29.01.2013)
OpenPr.de: TRIANOmedien, Rheinbach, erinnert an den 70. Jahrestag der Einkesselung und Kapitulation von Stalingrad!

Rund 3,6 Millionen Soldaten der Wehrmacht und ihrer Verbündeten beginnen am 22. Juni 1941 mit ihrem Vormarsch gegen die Sowjetunion. Zuerst kommen sie zügig voran.

Doch im Oktober '41 machen Verschlammung und Wintereinbruch den unzulänglich ausgerüsteten Wehrmachtsverbänden zu schaffen.

Im Dezember '41 bleibt die Heeresgruppe Mitt ...

 TU Berlin: Blick auf die Berliner Museumsinsel (Freie-PM.de, 22.11.2012)
Der fremde Blick - Die Berliner Museumsinsel im Urteil ausländischer
Besucher zwischen 1830 und 1990 / Buchneuerscheinung

"Ach, was ist das schön! Welch herrliches Gedicht in Stein", schwärmte Guillaume Apollinaire beim Anblick des Pergamon-Altars, als er 1902 Berlin besuchte. Der niederländische Maler Johan Gram wiederum hatte sich bereits 1880 von der Nationalgalerie auf der Museumsinsel begeistern lassen. Kunst sei dort so "königlich untergebracht, dass man die Schale viel schö ...

 'Freigekauft - Der DDR-Menschenhandel': BILD erklärt ein geheimnisumwittertes Kapitel deutsch-deutscher Geschichte! (Historiker-News, 14.11.2012)
Berlin (ots) - Es ist eines der geheimnisumwitterten Kapitel deutsch-deutscher Geschichte: Der Freikauf von politischen Häftlingen durch die Bundesrepublik Deutschland in den Jahren zwischen 1963 und 1989.

Vor 50 Jahren nahm dieser Handel unter strenger Geheimhaltung seinen Anfang. Aus diesem Anlass veröffentlicht BILD zusammen mit der Deutschen Gesellschaft e.V. das Buch "Freigekauft - Der DDR-Menschenhandel".

Der bewegende Bild- und Textband beleuchtet die Ereigni ...

 TU Berlin: Die Geheimnisse des Fatimidenfriedhofs bei Assuan! (Freie-PM.de, 10.07.2012)
Forschungen an einer der größten islamischen Nekropole zeigen, dass Begräbnisse nicht nur in Mausoleen stattfanden!

Eine der größten islamischen Nekropolen aus dem 7. bis 11. Jahrhundert ist der Fatimidenfriedhof bei Assuan in Ägypten. Seit Januar 2006 führt das Fachgebiet Bau- und Stadtbaugeschichte der TU Berlin in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kairo des Deutschen Archäologischen Institutes dort ein groß angelegtes Dokumentationsprojekt durch.

Die Untersuchungen werden von Pro ...

Werbung bei Historiker-News.de:





Bislang unveröffentlichte Filme zum Krieg vom Deutschen Afrikakorps 1941-1943!

 
Historiker News Online - Werbung

Historiker News Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Historiker-News Infos
· Weitere News von Historiker-News


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Historiker-News Infos:
2. Monarchieforum in der Residenzstadt Hechingen wird zum Treffpunkt für Monarchisten aus vielen Teilen Europas


Historiker News Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Historiker News Online - Werbung

Historiker News Möglichkeiten

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2009 - 2017!

Wir möchten hiermit ausdrücklich betonen, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend.php oder ultramode.txt direkt auf Ihre Homepage übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

Historiker-News.de - rund um Historisches: Gedenktage, Geschichtliche Fakten & Hintergründe, Historische Ereignisse & Personen ... / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung

Bislang unveröffentlichte Filme zum Krieg vom Deutschen Afrikakorps 1941-1943!